über mich

Als ich das Licht der Welt erblickte war die digitale Fototechnik noch ein Traum und nachdem ich mein früheres Hobby zu meinem Beruf gemacht habe und heute in der IT-Branche tätig bin, fand ich durch die Fotografie einen idealen Ausgleich.

Draußen in der Natur tanke ich Kraft, finde Ruhe und Entspannung. Beim Fotografieren lebe ich nur im Augenblick und vergesse alles andere um mich herum. Und auch wenn ich nicht das optimale Motiv finde oder das Licht nicht meinen Bedürfnissen entspricht und ich ohne Foto nach Hause gehe, genieße ich jeden Augenblick in der Natur.

Meine Fotos zeigen die Welt, wie ich sie sehe und wahrnehme. Ich bringe meine Gefühle und Emotionen mit in meine Bilder ein und jedes Foto zeigt, wie ich „mit dem Herzen sehe“.

Im Bereich Fotografie bin ich Autodidakt und habe mir jegliches Wissen und alle Erfahrungen die in meine Bilder einfließen selber beigebracht. Dieser Weg ist jedoch noch lange nicht zu Ende, ich lerne auch heute noch mit jedem Foto dazu.
Insbesondere die Landschaftsfotografie ist eine große Herausforderung für mich. Die Natur wartet nicht und oftmals bleiben mir nur wenige Minuten um eine Lichtstimmung einzufangen. Aber manchmal kommt es mir so vor, als würde die Natur, wenn man sich ihr nähert und geduldig ist, gerne ihre Schönheit präsentieren und überrascht mich immer wieder mit spektakulären Schauspielen.

Für mich ist die Natur selbst das schönste Kunstwerk auf Erden und mit meinen Fotos möchte ich diese Schönheit festhalten.

Frank Lüdtke

Frank Lüdtke - Photo by MIA